Um die Radon–Konzentration schnell und kostengünstig zu messen, können Sie unsere leicht zu bedienenden Messgeräte leihweise hier auf dieser Webseite anfordern. Sie müssen dann nach Erhalt des Messgerätes dieses nur im Messraum (z.B. in Ihrem Keller; -empfohlen wird unsererseits zusätzlich die Wohnräume separat mit zu erfassen ) nach mitgelieferter Anleitung platzieren und an eine Steckdose anschließen.

Unsere Messgeräte haben den Vorteil, dass Sie die ersten Radon-Messwerte schon nach ca. 48 Stunden direkt am Display selbst ablesen können. Der Durchschnittswert wird fortlaufend automatisch angepasst

Sie müssen deshalb nicht wie bei Radontests mit Passivdosimeter (Aktivkohleschalen, Kernspurdosimeter) lange auf Laborergebnisse warten, sondern lesen selbst die Radon-Belastung direkt am Display ab.

Manipulationen oder Fehlauswertungen sind damit ausgeschlossen.

Wir empfehlen eine Mindestmessdauer von 1 Woche oder für noch aussagekräftigere Ergebnisse von mehreren Wochen.

Die Radonkonzentration in der Raumluft (z.B im Wohnzimmer) kann auch mit Radondosimetern auf relativ einfache Weise gemessen werden. Das Dosimeter legen Sie einfach im zu messenden Raum gemäß mitgelieferter Messanleitung aus und senden es uns am Messzeitende zu. Sie erhalten dann eine Auswertung.

Um Schwankungen im Tages- und Jahresverlauf auszugleichen, sollten Langzeitmessungen über mindestens zwei bis drei Monate hinweg erfolgen (vorzugsweise während der Heizperiode, also von Oktober bis März). Genauere Abschätzungen liefert eine Messung über ein Jahr hinweg.

Das Bayerische Staatsministerium für Umwelt, Gesundheit und Verbraucherschutz empfiehlt, in einem Einfamilienhaus mindestens zwei Dosimeter aufzustellen, vorzugsweise in häufig genutzten Räumen im untersten Wohngeschoss.


Radon Test (7-Tage)
18,00 € *
Radon Test (14-Tage)
25,00 € *
Radon Test (30-Tage)
36,00 € *
Radon Test (90-Tage)
74,00 € *
Dosimeter Radon Test
25,00 € *
* Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand